Ein Malheur das Fragen aufwirft
historisierte Webereien · 19. September 2021
Warum arbeitet man historische Kleidungsstücke möglichst genau nach und welche Fragen wirft das Ergenis - auch und gerade bei Fehlern auf ?

Medusenkissen
historisierte Webereien · 23. August 2021
Entstehung eines römerzeitlichen Kissens ...

Einkleiden eines Parthers
Kleidung und Nähte · 25. Juni 2021
Die Aufgabenstellung lautete einen Partischen Reiter der als Mitglied des römischen Heers nach Neuss gekommen ist, einzukleiden. Die Fragestellung war, welche Ausrüstungsteile/Kleidung dabei auf dem langen Weg ausgetauscht werden musste. Dabei sollte diese Figur dem gängigen Bild des Parthers entsprechen.

erste Versuche der Kreppgewebe nach Haithabu
historisierte Webereien · 22. März 2021
In Haithabu der einer wikingerzeitlichen Siedlung in Norddeutschland wurden gleich mehrere Fragmente von Kreppgeweben geborgen, die allesamt als Hosenstoffe gedeutet wurden. Der Reiz diese einmal nachzuarbeiten war groß...

Fühlproben für Textil Displays
historisierte Webereien · 12. März 2021
Aus der Praxis heraus kann man Besuchern lange über die Vorzüge und Unterschiede unterschiedlicher fasen und Spinnwinkel und Drehrichtungen erzählen, aber dieses geballte Textilwissen ermüdet die Besucher schnell wenn dieses Thema nicht haptisch wird...

Querschnitt aus meinem aktuellen Angebot
Bildergalerien · 18. Februar 2021
eine kleine Bildergalerie aus meinem aktuellen Shop-Angebot

Jahresrückblick 2020
Sonstiges · 27. Dezember 2020
Ich danke allen die mir in dieser Zeit die Weiterarbeit ermöglicht haben ! Eure Aufträge und Einkäufe haben mich beschäftigt und mir Hoffnung gegeben. Danke schön.

Hallstatt Fragment 74
historisierte Webereien · 20. Dezember 2020
Im heutigen Österreich, im Bergwerk Hallstatt haben sich viele Textilien aus der Bronze und Eisenzeit erhalten. Die Fragmente sind so zahlreich das die Vorstelllung der Stücke ganze Bücher füllt. Im Kundenauftrag habe ich das Muster des Fragment Nr 74 nachgewebt...

Schal für die dunkle Jahreszeit
allgemeine Webereien · 23. Oktober 2020
... ich bin noch mal schnell mit dem Hund raus ... oder so ähnlich, Gründe gibtz es viele, man will mal schnell und schnell ist man übersehen. Da gegen habe ich etwas, Wollschals mit Reflektionsgarn,

Sonstiges · 20. Oktober 2020
Die besten Dinge im Leben ergeben sich meist zufällig : die große Liebe des Lebens, Freunde und machmal auch ein neuer Webstuhl. Gesucht habe ich jedenfalls nicht danach, er hat sich mir einfach in den Weg geworfen, er kam genau im richtigen Moment, die Kinder verlassen das Nest und hinterlassen Platz und neue Möglichkeiten

Mehr anzeigen