Jahresrückblick 2020
Sonstiges · 27. Dezember 2020
Ich danke allen die mir in dieser Zeit die Weiterarbeit ermöglicht haben ! Eure Aufträge und Einkäufe haben mich beschäftigt und mir Hoffnung gegeben. Danke schön.

Hallstatt Fragment 74
historisierte Webereien · 20. Dezember 2020
Im heutigen Österreich, im Bergwerk Hallstatt haben sich viele Textilien aus der Bronze und Eisenzeit erhalten. Die Fragmente sind so zahlreich das die Vorstelllung der Stücke ganze Bücher füllt. Im Kundenauftrag habe ich das Muster des Fragment Nr 74 nachgewebt...

allgemeine Webereien · 23. Oktober 2020
... ich bin noch mal schnell mit dem Hund raus ... oder so ähnlich, Gründe gibtz es viele, man will mal schnell und schnell ist man übersehen. Da gegen habe ich etwas, Wollschals mit Reflektionsgarn,

Sonstiges · 20. Oktober 2020
Die besten Dinge im Leben ergeben sich meist zufällig : die große Liebe des Lebens, Freunde und machmal auch ein neuer Webstuhl. Gesucht habe ich jedenfalls nicht danach, er hat sich mir einfach in den Weg geworfen, er kam genau im richtigen Moment, die Kinder verlassen das Nest und hinterlassen Platz und neue Möglichkeiten

allgemeine Webereien · 13. September 2020
Neulich bin ich im Dunkeln durch Köln gefahren und an der roten Ampel rast eine Radlerin an mir vorbei, schwarze Klamotten, kein Licht, und dann noch bei Rot über die Kreuzung. Ich weiß noch, was ich bei meinen Kindern für Diskussionen hatte wegen der Klamotten, alles was man gut sieht ist ja uncool, das würde ich gern ändern, zumindest für einen kleinen Kreis...

Sonstiges · 07. September 2020
Hallo Ihr Lieben, bald wäre die Messe in Minden. Um Euch wenigstens ein bisschen zu trösten habe ich mit meinem Team überlegt für dieses Messe-Wochenende einen Rabatt zu gewähren ...

Sonstiges · 02. September 2020
Aufarbeitung eines alten Stuhls mit einem handgewebten Stoff ...

historisierte Webereien · 17. August 2020
ein kleines Mustertuch mit Bindungen der Eisenzeit ist an meinem Webstuhl entstanden ...

historisierte Webereien · 07. August 2020
Einen wirklichen Beleg zu Schultertüchern für die Wikingerzeit im norddeutschen Raum kenne ich nicht. Überhaupt fehlt es an solchen schlichten Kleidungsstücken im Fundgut und auch auf Bildbelegen. Dass es sie gar nicht gegeben haben soll ist schwer vorstellbar, so ein Rechteckiges Tuch ist praktisch, weil vielfältig einsetzbar...

historisierte Webereien · 09. Juni 2020
Im heutigen Mittelägypten wurde ein Gräberfeld ergraben. In einem der Gräber befand sich ein Körper dessen sorgfältige Herrichtung erhalten blieb. Unter anderem war der Körper mit vielen Metern von schmalen Bändchen geschmückt...

Mehr anzeigen