Artikel mit dem Tag "Frühmittelalter"



historisierte Webereien · 17. Januar 2019
Diese Zusammenstellung zeigt einen Überblick über die Funde von Textilien, Geweben und Gewebeabdrücken auf slawischer Keramik in Deutschland. Hier wird nur ein grober Überblick geliefert, der aber mit Hilfe, der genannten Quellen vertieft werden sollte und als Grundlage für eine ausgiebige Recherche dienen kann.

historisierte Webereien · 28. November 2018
Warum tauchen einige Stoffe so selten im Fundgut des Frühmitelalters auf ? Überlegungen zum 2/1er Rippen Rauten Köper

Kleidung und Nähte · 11. September 2018
Kragen von Hand einnähen für Anfänger, eine Anleitung ...

historisierte Webereien · 30. August 2018
Wann lohnt ein handgewebter Stoff und wie recherchiere ich welches Textil ich für meine historisierte Darstellung brauche ? ...

Kleidung und Nähte · 24. Juli 2018
Die Mütze aus Oostrum /NL datiert aufs frühe Mittelalter, die Bindung ist ein Diamantköper, eine hübsche Ziernaht gibt der Mütze Form.

historisierte Webereien · 24. Juli 2018
Handgewebte Stoffe für eine Frühmittelalterliche Darstellung, so nahe wie möglich angelehnt an Original Textilien aus der Zeit.

24. Juli 2018
Der Mann aus dem Bernuthsfeld, hat vermutlich im 8ten Jahrhundert gelebt. Er ist als Moorleiche erhalten und mit ihm ein Fundus an Textilien...

24. Juli 2018
Mäntel dieser Machart finden sich über mehrere Epochen in Buchmalereien und figürlichen Darstellungen. Als Grundlage für diese Näharbeit dient ein Fehlkauf...

historisierte Webereien · 24. Juli 2018
Auf wirklich vielen mittelalterlichen Abblidungen finden sich Kissen aller Art. In Betten auf Möbeln, vor allem auf Sitzmöbeln. Wenn man genau hinschaut, findet man beinahe auf jeder ...

historisierte Webereien · 24. Juli 2018
In der Nordostschweiz hat sich als Abdruck an einem Stück metall ein besonderes Gewebe erhalten , datiert ist das Stück auf etwa 6. - 7. Jahrhundert ...

Mehr anzeigen